Chatten ja – Werbung nein!

Programme, mit denen man live mit anderen Leuten chatten kann, sind heutzutage kaum mehr wegzudenken. Sie sind neben E-Mails eines der besten Wege im Internet zu kommunizieren. Obendrein sind sie kostenlos und für jedermann erhältlich. Doch das hat seinen Preis – die Werbung.
Der Windows Live Messenger und ICQ 6 sind beide mit Werbung, in Form von Textlinks und Bannern, verseucht. Das muss nicht sein!

In diesem Artikel möchte ich dir zwei Möglichkeiten zeigen werbefrei zu chatten.

Methode 1: Werbung aus dem Messenger „herauspatchen“:
ICQ mit und ohne WerbungDie beiden Tools Mess Patch (für Windows Live Messenger) und ICQ Banner Remover (für ICQ) helfen dir dabei. Lade den jeweiligen Patch für dein Programm herunter und starte es. Folge den Anweisungen und denke bitte daran deinen Messenger vorher zu beenden. Nach dem hoffentlich erfolgreichen Patch sollte dein Messenger ganz normal ohne Banner oder Ähnlichem zu sehen sein.

Der einzige Nachteil ist, dass du wahrscheinlich nach jedem Update, also jeder neuen Programmversion, den Vorgang wiederholen musst.

Methode 2: Alternative (Multi-) Messenger verwenden:

Trillian, Digsby, Miranda IM

Mittlerweile gibt es einige kostenlose Chat-Programme, die mit den Protokollen der bekanntesten Anbieter zurecht kommen.
Da wären zum Beispiel Trillian, Miranda IM oder auch Digsby. Zum Teil können diese Tools sogar mehr als das Original und lassen sich zudem individualisieren.

Ich benutze auch lieber den „Ersatz“ Miranda, da ich ihn so einstellen kann, wie ich es will. Ohne überflüssigen Kram, aber dafür sehr ressourcensparend und schnell. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Messenger, im Gegensatz zu den beiden anderen, eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.