Archiv nach Kategorie: Sicherheit

Secunia PSI – Programme automatisch Updaten

Ich bin kein Freund von Linux. Das liegt aber eher an mir und nicht an dem Betriebssystem. Trotz Spaß an Frickelei, komme ich nicht mit Ubuntu, Suse und Co. zurecht, da mir das Konfigurieren so manch erweiterter Einstellung zu kompliziert ist. Eine Sache allerdings finde ich gegenüber Windows super einfach und komfortabel gelöst. Es geht um die Softwareverteilung und dessen Updates. Wo du bei Linux mittels Software-Center oder Paketmanager alle Drittanbieter-Programme zentral installieren und auf dem aktuellen Stand halten kannst, musst du bei Windows auf die jeweilige Homepage des Herstellers gehen und selbst nach neuen Versionen suchen.

Der Secunia Personal Software Inspector (kurz Secunia PSI) rüstet die von Linux bekannte Funktion mehr oder weniger für Windows nach. „Mehr oder weniger“ schreibe ich deshalb, weil das Prinzip des Finden von Programmen hier deutlich anders funktioniert und durchaus seine Tücken haben kann.

Weiterlesen >>

Malwarebytes‘ Anti-Malware

 
DSNIS

sicherheit wird groß geschrieben, vor allem wenn es um deinen Computer und den darauf gespeicherten Daten geht. Daher solltest du immer vorsichtigim Web surfen und zusätzlich auf Sicherheitssoftware setzen. Eine davon stelle ich dir jetzt vor, Malwarebytes‘ Anti-Malware Free.

Das Programm ist in der kostenlosen Variante ein On-Demand Scanner. Das heißt, es durchsucht deine Festplatte nach Schadsoftware und entfernt diese bei Fund – wenn du es ausführst und auf den unscheinbaren Button mit der Beschriftung „Scannen“ klickst. Von alleine bewegt sich da nämlich sonst gar nichts. Daher ist MbAM Free auch nicht als Ersatz zu einem aktiven Virenscanner zu sehen, welcher dir jederzeit einen möglichst guten Schutz bietet, sondern eher als Ergänzung.

Die Erkennungsrate der Software liegt meines Erachtens etwas höher als bei vergleichbaren Produkten wie Spybot-Search & Destroy oder Spyware Doctor. Fehlalarme können allerdings ebenfalls ab und zu vorkommen. Bedenkliche Funde solltest du daher gegebenenfalls über den Onlinedienst VirusTotal prüfen zu lassen.

Wie bereits geschrieben, agiert Malwarebytes‘ Anti-Malware nur, wenn du es selbst startest. Es ist also nicht damit getan, wenn du es installierst und dann ungenutzt auf deinem Rechner verrotten lässt. Ich empfehle dir, etwa 1-2 Mal im Monat einen Suchlauf mit diesem Programm durchzuführen. Er dauert nicht allzu lange und dein PC lässt sich in der Zeit normal weiter nutzen.

HijackThis – automatische Logfileauswertung

 
DSNIS

Ein Virenscanner reicht nicht aus, um dein System vollkommen „sauber“ zu halten. Ab und zu solltest du zusätzliche Programme zum Analysieren deines Rechners verwenden. Ich empfehle hier HijackThis.

Die Software allein tut allerdings nicht allzu viel automatisch. Im ersten Schritt listet sie lediglich Dinge auf, die irgendetwas mit deinem System zu tun haben. Das können Programme im Autostart oder auch Einstellungen im Internet Explorer sein. Was genau davon nun schädlich bzw. unerwünscht ist, musst du selbst heraus finden.

Na gut, das stimmt nicht ganz. Zum Glück gibt es einen Dienst im Internet, mit dem du die Ausgabe von HijackThis automatisch auswerten lassen kannst. Zudem erkläre ich dir hier, wie das Programm überhaupt zu benutzen ist. Ich gehe einfach mal davon aus, dass du bereits weißt, wie man Programme herunterlädt und installiert. Deswegen spare ich mir hier die Erklärung dieser Schritte und springe gleich zu dem ersten Start der Software.

Weiterlesen >>

COMODO Firewall

Heute ist Freitag der 13., doch sei nicht abergläubisch, denn das bringt Unglück!

Früher war eine (Software-) Firewall dazu gedacht, damit potentielle Angreifer gar nicht erst die Chance bekamen, mit fremden Rechnern außerhalb ihres Netzwerkes zu kommunizieren oder anzugreifen. Heutzutage sitzt fast eh jeder hinter der eingebauten Firewall seines Routers und/oder nutzt die integrierte Variante von Windows XP Service Pack 2 oder höher. Wozu solltest du also COMODO Firewall nutzen?

Ganz einfach! Im Gegensatz zu der Windows Firewall, schützt COMODOs Lösung nicht nur vor Angriffen von außerhalb, sondern erlaubt dir absolute Kontrolle über deinen Netzwerkverkehr. So kannst du genau festlegen, welches Programm eine Verbindung zum Internet aufbauen darf und welches nicht. Damit schützt du dich zusätzlich vor Schadsoftware, die zum Beispiel persönliche Informationen wie Passwörter oder Bankdaten an einen Server im World Wide Web versenden will. Wie du auf dem Screenshot siehst, wirst du benachrichtigt, wenn ein fremdes Programm versucht, eine Verbindung herzustellen. Erst mit deiner Genehmigung wird dem Programm der Zugriff auf das Internet erlaubt. Weiterlesen >>

Vertrauenswürdige Webseiten – Sicher im Web mit WOT

Nicht jeder Webseite sieht man sofort an, ob sie vertrauenswürdig ist oder nicht. Deshalb solltest du jede auch nur annähernd verdächtige Seite mit dem Dienst von Web of Trust überprüfen lassen, bevor du dort persönliche Daten eingibst, oder Software herunterlädst.

Weiterlesen >>