Disc Autostart System Numero Duo

Versionsnummern sind Schall und Rauch, denn Disc Autostart System 2 hätte genauso gut auch 1.1 heißen können. Da sich aber in der neuen Ausgabe so einiges getan hat, und ich wieder eine Menge Arbeit seit dem letzten Update im Dezember in die Software gesteckt habe, steht halt nun eine „2“ am Ende des Namens. Immerhin suggeriert eine hohe Versionsnummer bei einer Vielzahl an Anwendern, dass das Produkt schon lange existiert und ausgereift ist – Google Chrome lässt grüßen… ;)
Nein, keine Sorge. Der nächste größere Sprung hinsichtlich der Bezeichnung erfolgt erst wieder bei entsprechend „schwerwiegenden“ Neuerungen.

Und jetzt das Nebensächliche: Das aktuelle Disc Autostart System läuft nun stabiler und bietet eine ganze Reihe an zusätzlichen Funktionen (siehe Changelog). Der Erstellungsassistent hat zudem noch eine verbesserte Oberfläche und eine automatische Update-Prüfung spendiert bekommen.

5 Kommentare

  • Tienisto sagt:

    Hi Wongkit,
    nun lasse ich mal ein weiteres Feedback zurück^^
    Mich störts nämlich ein bisschen das, wenn man auf ein Link drückt, dass er dann markiert wird. Kannst du das irgendwie ändern?

  • peto sagt:

    hi WongKit,
    nein ich meinte die rote CD, aber ist nicht so wichtig kann damit auch leben.
    Gruß

  • peto sagt:

    Hi super Sache finde es wantastisch :)
    das einzige wasm mich noch stört ist
    das man den Icon nicht ersetzen kann, hoffentlich wird es beim nächsten Version klappen, aber sonst super gemacht Tausend Dank,
    konnte bisher auch keine Fehler finden funktioniert einwandfrei ;)

    • WongKit sagt:

      Hallo peto,
      das Icon in der Titelleiste des Anwendungsfensters und in der Taskleiste kannst du doch anpassen. Dazu musst du nur den Pfad zu einer .ico-Datei unter der Option „Fenstergröße und Position“ angeben.

      Gruß
      Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.