Dropbox

Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Ein Video hingegen besteht aus mehreren Bildern pro Sekunde. Nehme ich nun das gelungene Beschreibungsvideo der Software Dropbox, wäre es so, als hätte ich über 4,1 Millionen Wörter geschrieben! (oder zumindest kopiert)

Dropbox ist ein plattformunabhängiges Programm, welches dir hilft, Dateien auf mehreren Computern und mobilen Endgeräten automatisch zu synchronisieren.

Was heißt das genau? Dropbox läuft im Hintergrund und überwacht einen zuvor festgelegten Ordner. Dieser wird auf einem Dropbox Server gespiegelt, sodass du alle deine Daten auch im Internet erreichen kannst. Wenn du Dropbox auf mehreren Geräten installierst, sorgt die Software dafür, dass dir überall der aktuelle Inhalt des Ordners zur Verfügung steht.

Um diesen Dienst nutzen zu können, musst du einen Account erstellen. Mit diesem Account bekommst du gleichzeitig 2GB kostenlosen Speicherplatz, den du auf bis zu 8GB durch das Werben von neuen Mitgliedern über Reflinks aufrüsten kannst. Der „Werber“ und der „Geworbene“ bekommt für die Anmeldung über so einen Link 250MB mehr Speicher gutgeschrieben.

Das bedeutet, dass du 2,25GB anstatt 2GB bekommst, wenn du dich zum Beispiel über meinen Reflink anmeldest.
http://www.dropbox.com/referrals/NTEzOTAyNDQ5

Die Einsatzmöglichkeiten von Dropbox sind vielseitig. So findest du etwas weiter unten in diesem Artikel auf Caschys Blog diverse Tipps und Tricks rund um dieses Programm.

Eine Sache habe ich noch vergessen zu erwähnen. Dropbox eignet sich wunderbar, um Dateien an andere Personen zu verschicken, selbst wenn sie das Programm nicht besitzen. Klickst du mit der rechten Maustaste auf eine Datei innerhalb deines Dropbox Ordners, kannst du mit der Option „Copy Public Link“ einen Direktlink erhalten. Dieser muss dann nur noch von einer Person in seinem Browserfenster eingegeben werden und schon lädt sie sie herunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.